Erstitaschen für Erstis

Solltet Ihr Erstsemester sein und aus verschiedenen Gründen den Campusrundgang und damit auch die Ausgabe der Erstitüten verpasst haben, könnt Ihr gerne eine Mail an uns schreiben und wir versuchen einen Termin zu vereinbaren, an dem Ihr Euch eine Tasche abholen könnt.

Beachtet bitte, dass da Ihr nicht mehr im Verbund mit Euren Mentor:innen kommt, wir die Taschen nur noch gegen die Campuskarte und idealerweise auch einen Personalausweis abgeben.

Infos für die Präsenzveranstaltungen (Erstiwoche)

Damit die Präsenzveranstaltungen möglichst geordnet ablaufen und für alle ein produktives Kennenlernen und Vergnügen werden, bitten wir Euch den folgenden Text und die enthaltenen Hinweise aufmerksam durchzulesen und zu befolgen.

Die Präsenzveranstaltungen unterliegen unter anderem folgenden Hygienemaßnahmen:

2G oder 3G?

Die Veranstaltungen am Montag (das Grillen), am Donnerstag (der Barabend) und am Freitag (die Open-Air-Feier) unterliegen einem 2G-Konzept. Folglich dürfen nur geimpfte und genesene Personen teilnehmen (wer darunter fällt, findet Ihr unter anderem hier). Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können sind von der Regel ausgenommen.
Wir werden das 2G-Konzept an den jeweiligen Tagen kontrollieren, bringt deshalb bitte einen (möglichst digitalen) Impfnachweis, sowie einen amtlichen Ausweis (Personalausweis, Pass oder Aufenthaltserlaubnis). Am Donnerstag werden wir zusätzlich auch Campuskarten oder ähnliche Nachweise einer FU-Angehörigkeit kontrollieren. Achtet bitte darauf, dass Ihr alles dabei habt.

Der SpätiCrawl am Dienstag wird unter einem 3G-Konzept durchgeführt. Dementsprechend dürfen hier auch Ungeimpfte teilnehmen, diese müssen allerdings einen negativen Antigen-Test vorweisen können, der nicht älter ist als 24 Stunden oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter ist als 48 Stunden.

Nachverfolgung

Für eine effektive Nachverfolgung, sollte doch etwas geschehen sein, bitten wir Euch Euch entweder mit der Luca-App, der Corona-Warn-App oder analog mit Papier und Stift anzumelden. Die QR-Codes findet Ihr auf der Website oder ausgedruckt bei der Veranstaltung zum einscannen. Für ein analoges Kontaktnachverfolgungsformular sprecht bitte ein:e FSIler:in oder ein:e Helfer:in an.

Solltet Ihr nach dem Grillen/der Feier/etc. positiv getestet worden sein, meldet Euch unverzüglich bei uns (fsijura@gmail.com).

Desinfektion

Für einen hygienischen Umgang miteinander steht bei den Veranstaltungen Desinfektionsmittel für die freie Nutzung bereit, kontaktiert bitte eine:n Helfer:in, sollte die Flasche leer oder sonst etwas sein.

Masken

Durch die 2G-Konzepte an den meisten Tagen gilt keine Maskenpflicht. Nehmt allerdings Rücksicht aufeinander und respektiert die Entscheidung Eurer Komilliton:innen, sollten sie sich entschlossen haben eine zu tragen. Beachtet, dass bei dem Eintreten in Geschäfte, etc. andere Regeln gelten und Ihr dort zwangsläufig eine Maske tragen müsst. Dies gilt insbesondere für den SpätiCrawl.

Hygienekonzept der Veranstaltungen

Des weiteren haben wir auch ein umfassendes Hygienekonzept. Bitte lest Euch das durch, für Nachfragen stehen wir selbstverständlich bereit.

Eine Auflistung der Seminare im WiSe 2021/22 (Update)

Eine Auflistung der im kommenden Wintersemester angebotenen Seminare. Wir versuchen die Liste aktualisiert zu halten, sie kann aber Lücken aufweisen, bitte schaut immer bei dem Link dahinter vorbei inwieweit die Ankündigung noch aktuell ist.

Hier! kommt Ihr zum Vorlesungsverzeichnis. Dort sollte auch eine Übersicht der Seminare vorhanden sein.

Übersicht:

Ankündigungen auf der FU-Jura-Website:

Vor dem Seminarthema steht das Ankündigungsdatum auf der FU-Jura-Website, dahinter der/die Veranstalter:in. Über den Link kommt Ihr zu Ankündigung.

(Anmeldefrist abgelaufen) 23.06.2021 (Dr. Quesada Morillas, ArbB Prof. Dr. Ignacio Czeguhn) „Geschichte der Europäischen Höchstgerichtsbarkeit“: hier

30.06.2021 (Prof. Dr. Christian Calliess), „Die Verzahnung von Recht, Wirtschaft und Politik in der EU“: hier

(wohl voll. vergeben) 01.07.2021 (Prof. Dr. Helmut Aust), „Aktuelle Fragen des Selbstverteidigungsrechts“: hier

02.07.2021 (Prof. Dr. Helge Sodan), „Aktuelle Probleme aus dem Recht der Sozialversicherung“: hier

05.07.2021 (Prof. Dr. Cosima Müller), „Seminar zur Privatrechtsgeschichte des 19. Jahrhunderts“: hier

16.07.2021 (Prof. Dr. Thorsten Siegel), „Öffentliches Wirtschaftsrecht“: hier

20.07.2021 (Prof. Dr. Betram Lomfeld), „Politische Ökonomien des Zivilrechts: Eigentum und Schulden“: hier

24.07.2021 (Prof. Dr. Heike Krieger), „Völkerrecht und nationale Rechtsordnungen“: hier

26.07.2021 (Prof. Dr. Markus Heintzen), „Aktuelle Fragen des Parlamentsrechts“: hier

24.08.2021 (Prof. Dr. Klaus Hoffmann-Holland), „Das Verschwindenlassen von Personen“: hier

14.09.2021 (Dr. Tassi), „Die Menschenwürde in Zeiten der Pandemie – eine rechtsphilosophische Annäherung an das aktuelle Zeitgeschehen“: hier

01.10.2021 (Prof. Dr. Carsten Momsen), „Predictive Policing“: hier

Aus dem Vorlesungsverzeichnis:

(Prof. Dr. Katharina de la Durantaye), „Zwei auf einen Streich: Digital Services Act und Digital Markets Act“

(Prof. a.D. Dr. Axel Montenbruck), „Rechtstheorie, Straftheorie, Kriminalitätstheorie“

(em. Prof. Dr. Christian Pestalozza), „Medizinrecht“

Es sind (außer der Law Clinic) die Seminare aufgeführt, die auch Informationen in der „Kommentarsektion“ hochgeladen haben. Die, die nicht unten aufgeführt sind, sind oben aufgelistet.

Wir hoffen die Übersicht hilft! 🙂

E-Examinationprüfungen im SoSe 2021

Aufgrund der anhaltenden epidemischen Lage hat der Fachbereichsrat beschlossen, dass auch die Modulabschlussprüfungen im Einführungs- und Aufbaubereich (Klausuren des 1., 2., 3. und 4. Semesters, sowie StPO und ZPO) auch in diesem Semester als E-Examinationprüfungen durchgeführt werden.
Es gelten momentan noch die Hinweise des WiSe 2020/21 (hier, runterscrollen).

Zum genauen Wortlaut der Mitteilung kommt Ihr hier.