Mitteilung des Prüfungsausschusses!

Der Prüfungsausschuss um Univ.-Prof. Dr. Muthorst hat sich in einer Mitteilung zu der Umsetzung von §126b berlHG n.F. im Einführungs- und Aufbaubereich geäußert.

Zusammengefasst (ihr könnt euch die Mitteilung hier durchlesen) wird vom Prüfungsausschuss klargestellt, dass Prüfungen (Klausuren, Kurz-Hausarbeiten, Hausarbeiten oder Seminararbeiten) die zwischen dem 1.4.2020 und dem 31.3.2021 abgelegt wurden oder noch abgelegt werden, bei Nichtbestehen als nicht begangen gelten (maßgeblich ist, dass der EIN Zeitpunkt, Ausgabe oder Abgabe bspw., der Prüfung in den Geltungszeitraum gefallen ist). Die gilt nicht für Prüfungen, für die man angemeldet war, jedoch keine Leistung erbracht hat.

Zudem gilt die Regelung nicht für Prüfungsleistungen im Rahmen der universitären Schwerpunktbereichsprüfung!

Die Regelung hat nach derzeitiger Auffassung des Prüfungsausschusses keine Auswirkung auf eine eventuelle Gegenvorstellung. Das Gesetz bleibt auch bei einer gescheiterten Gegenvorstellung anwendbar.


Weiterhin äußert sich der Prüfungsausschuss zu dem Prüfungsgeschehen im Wintersemester 2020/2021.

  1. Studienabschlussarbeiten werden als Einzelprüfungen in einem Webex-Meeting mit Prüfer/in und Beisitzer/in zu verteidigen sein.
  2. Modulabschlussklausuren werden zunächst als Präsenzklausuren geplant.
  3. Vorlesungen, Hausarbeiten und Klausuren können nur teilweise überschneidungsfrei geboten werden. Der Prüfungsausschuss wird alle Aufgabensteller*innen darauf hinweisen, die Aufgabenstellung so zu bemessen, dass sie innerhalb von vier Wochen bewältigt werden kann.
  4. Gesonderte Wiederholungsregel des Gesetzgebers, siehe oben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s